Wir über uns

Aus Freude an Perserkatzen kauften wir 1987 zwei junge Katzen in den Farben schwarz und Schildpatt.

Wir suchten damals schon Katzen mit etwas vorstehenden Nasen, weil uns die Gesundheit der Tiere wichtiger ist als der Trent zu möglichst kurzen Nasen.

Ein Jahr später liessen wir die schwarze Katze decken.

Was dann nach 65 Tagen Tragezeit ans Tageslicht kam, war einfach überwältigend.

Während sieben Jahren hatten wir einmal pro Jahr junge Katzen.

Von den Jungen blieben drei bei uns und alle andern fanden ein neues, schönes Zuhause.

Im Sommer 2007 starb die letzte Katze. Zu diesem Zeitpunkt wollten wir keine Katzen mehr.

Sie fehlten uns aber so sehr, dass im September 2007 ein Chinchilla Perserkater und zwei Monate später eine Exotic silver shaded Katze bei uns einzog.

Jetzt beginnen wir von neuem unter dem Dachverband FFH ( Federation Feline Helvetique ) zu züchten.

Wir bleiben dabei unserem Standpunkt treu, nur gesunde  Liebhaber Katzen mit Näschen zu züchten.

Sie dürfen sich im ganzen Haus und im abgesicherten Garten frei bewegen.

Unsere Katzen von 1987-2007

Seit dem Herbst 2007 züchten wir mit Exotic und Perser Chinchilla